Achslagergehäuse

Achslagergehäuse n LAG axle box housing, journal bearing mounting

Deutsch-Englisch Wörterbuch Engineering. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Achslager für Eisenbahnfahrzeuge — Achslager (axle boxes, axle tree boxes; boîtes; sopporti d asse) für Eisenbahnfahrzeuge. I. A. für Wagen und Tender. Die A. oder Achsbüchsen dienen zur Übertragung der Last des Fahrzeugs auf die Achsen und zur Schmierung der Achszapfen. Man… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • ÖBB 2020 — Anzahl: 1 Hersteller: Simmering Graz Pauker Baujahr(e): 1960 Ausmusterung: 1980 Achsformel: B B Länge über Puffer: 18.240 mm Dienstmasse: 73 …   Deutsch Wikipedia

  • BT De 4/4 — RFe 4/4 Nummerierung: 601 603 Anzahl: 3 Hersteller: SIG, SLM, BBC, MFO, SAAS Baujahr(e): 1940 Ausmusterung: (1944 Verkauf) Achsformel: Bo Bo Länge über Puffer: 15800 mm Drehzapfenabstand: 9800 mm …   Deutsch Wikipedia

  • SBB RFe 4/4 — RFe 4/4 Nummerierung: 601 603 Anzahl: 3 Hersteller: SIG, SLM, BBC, MFO, SAAS Baujahr(e): 1940 Ausmusterung: (1944 Verkauf) Achsformel: Bo Bo Länge über Puffer: 15800 mm Drehzapfenabstand: 9800 mm …   Deutsch Wikipedia

  • SOB De 4/4 — RFe 4/4 Nummerierung: 601 603 Anzahl: 3 Hersteller: SIG, SLM, BBC, MFO, SAAS Baujahr(e): 1940 Ausmusterung: (1944 Verkauf) Achsformel: Bo Bo Länge über Puffer: 15800 mm Drehzapfenabstand: 9800 mm …   Deutsch Wikipedia

  • SZU De 4/4 — RFe 4/4 Nummerierung: 601 603 Anzahl: 3 Hersteller: SIG, SLM, BBC, MFO, SAAS Baujahr(e): 1940 Ausmusterung: (1944 Verkauf) Achsformel: Bo Bo Länge über Puffer: 15800 mm Drehzapfenabstand: 9800 mm …   Deutsch Wikipedia

  • Straßenbahn Unterach–See — seit 1938: Straßenbahn Unterach–See bis 1938: Elektrische Lokalbahn Unterach–See Fahrzeuge vor der Remise in Unterach Streckenlänge: 3,258 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Adams-Achse — (richtiger Adams Lager) ist eine Verbindung von Räderpaar mit Achskisten, deren vertikale Führungsflächen nach einem Kreisbogen geformt sind, so daß bei einer seitlichen Verschiebung dieses Räderpaars in einer Krümmung der Spurkranz des am… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Arbeitswagen — (permanent way wagon, service car; wagon de service de la voie; carro di lavoro) – auch Bahndienstwagen, Bahnerhaltungswagen genannt – sind aus dem allgemeinen Fahrpark ausgeschiedene ausschließlich zum Verführen von Bahnerhaltungsmaterial und… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Lokomotivfahrdienst — Lokomotivfahrdienst. Dieser umfaßt alle bei im Betrieb stehenden Lokomotiven erforderlichen Verrichtungen vor, während und nach der Fahrt (Untersuchung, Instandsetzung u.s.w.), im engeren Sinne begreift er die Tätigkeit, die sich auf die Führung… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Drehgestell Bauart Görlitz — Drehgestelle für Reisezugwagen der Bauart Görlitz sind im Waggonbau Görlitz für den Reisezugverkehr entwickelte Drehgestelle, die seit 1923 im Regional als auch Fernverkehr in den Reisezugwagen mehrerer Bahngesellschaften verbaut werden.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.